Hier ist ein sehr interessanter Beitrag den ich soeben bei Heise gefunden habe: Im November 2008 haben US-amerikanische Internetnutzer 12,7 Milliarden Videos online geschaut. Das sind nach Erhebungen der Marktforscher von ComScore 34 Prozent mehr als im Vergleichsmonat 2007.

Den weitaus größten Teil der Videos schauten die Nutzer auf Websites von Google. Auf diese entfallen 40,3 Prozent – davon wiederum 98 Prozent auf YouTube –, der Zweitplatzierte Fox Interactive Media (mit MySpace.com) folgt erst mit 3,5 Prozent, Viacom Digital (mit MTV) darauf mit 2,6 Prozent.

Insgesamt haben sich laut diesen Zahlen 146 Millionen US-amerikanische Internetnutzer im November durchschnittlich 87 Videos angeschaut. 98 Millionen haben dafür Google-Sites besucht, 58,1 Millionen Fox Interactive, 40 Millionen Yahoo und 35 Millionen Nutzer Websites von Microsoft.